Rettungskarte – Rescue sheet

Wie auch bei einem Brand geht es bei einem Verkehrsunfall oft um jede Sekunde!
Moderne Herstellungsverfahren, Insassenrückhaltesysteme und andere Technologien bieten Ihnen in Ihrem PKW zwar immer mehr Sicherheit, doch bei einem Unfall erschweren genau diese die Rettung durch die Einsatzkräfte.

Um diesem Problem entgegen zu wirken wurde die so genannte Rettungskarte entwickelt, die den Feuerwehren zeigt, wo an der Karosserie Schneidgeräte und/oder Spreizer am effektivsten anzusetzen sind und wo sich mögliche Gefahren (z. B. pyrotechnische Ausrüstung, wie Airbags, Gurtstraffer, uvm.) für Feuerwehr, THW oder Rettungsdienst befinden.

Während Neufahrzeuge häufig schon ab Werk mit einer Rettungskarte ausgestattet sind, müssen sie für Fahrzeuge älterer Baujahre vom Halter selbst beschafft werden.
Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Ochsenfurt empfiehlt daher jedem Fahrzeughalter, sich die Rettungskarte sowie den dazugehörigen Aufkleber für das eigene Auto zu beschaffen und an einer der empfohlenen Stellen zu platzieren, so dass bei einem Verkehrsunfall schnellstens geholfen werden kann.

Was also können sie jetzt tun?

Laden Sie sich die Rettungskarte für das eigene Fahrzeug zum Ausdrucken herunter (Nur als Farbausdruck hilft sie uns!!!) Links für den Download finden Sie am Ende dieser Site.
Alternativ können Sie in der Kfz-Werkstatt Ihres Vertrauens beim nächsten Besuch um die Aushändigung einer Karte bitten. Hinweissaufkleber sind bei den Automobilclubs sowie bei DEKRA oder TÜV erhältlich.
Die Rettungskarte dann zusammen falten und hinter die Fahrer-Sonnenblende klemmen.
Den Hinweisaufkleber an die empfohlene Stelle anbringen. Schon fertig!

Vielen Dank und weiterhin eine gute und sichere Fahrt!

Interessante Links rund um das Thema:

 
http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/sicher-unterwegs/rettungskarte/

http://www.dekra.de/de/rettungskarten-zum-download

http://www.tuev-nord.de/de/service-infos/rettungskarten-schuetzen-leben.htm

http://www.motor-talk.de/rettungskarte/

http://de.wikipedia.org/wiki/Rettungskarte