MTA erfolgreich absolviert

Fünf Wochen lang jeweils zwei Abend-Ausbildungen und den Samstag: viel Zeit für ihr Ehrenamt.

Das haben sich vier Feuerwehrmänner der FF Ochsenfurt genommen, um die von der Kreisbrandinspektion Mitte angebotene Modulare Truppmann-Ausbildung (MTA) zu absolvieren. In diesem Grundlehrgang spannt sich Unterricht und Ausbildung von Feuerwehrrecht, Unfallverhütungsvorschriften und Einsatztaktik hin zu praktischer Ausbildung für Brandeinsätze und Technische Hilfeleistungen. Heute stand die Prüfung in Theorie und Praxis im Feuerwehrhaus Giebelstadt zum Lehrgangsabschluss an. Fünfzig theoretische Fragen, den Löschangriff einer Gruppe und individuelle Fähigkeiten waren gefragt, ehe Lehrgangsleiter KBM Jürgen Deppisch den Teilnehmern das begehrte Zeugnis aushändigte. Die Kommandanten Andreas Henig und Florian Varm überzeugten sich vor Ort von den guten Leistungen, der Ochsenfurter Wehrleute. Erfolgreich absolvierten den Lehrgang: Matthias Brinkmann, Nick Hennermann, Paul Rogge und Georg Sussner. Damit stehen sie auch für Einsätze – entsprechend den gesetzlichen Regelungen – der Feuerwehr Ochsenfurt zur Verfügung und verstärken die aktive Wehr.