Fahrzeugsegnung – 09.06.2014

Der Pfingstritt zur St.Wolfgang-Kirche in Ochsenfurt ist eine über 500 Jahre alte Tradition unser Heimatstadt. Seit 1976 findet er im zweijährigen Wechsel mit der Fahrzeugsegnung wieder statt.
Der guten Tradition folgend nahm auch in diesem Jahr die Feuerwehr Ochsenfurt mit allen Fahrzeugen an der Segnung teil. Das geschah ganz bewußt um die Feuerwehrleute und die Fahrzeuge der Feuerwehr unter den Schutz und Segen Gottes zu stellen. Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand nahm die Segnung unterhalb der Stadtpfarrkirche St. Andreas nach dem Gottesdienst am Pfingstmontag vor. Jeder Fahrer erhielt ein Andenken an die Fahrzeugsegnung 2014, verbunden mit einem Satz aus dem Römerbrief (15,7) „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob“.
Auch die Feuerwehren Goßmannsdorf und Hohestadt nahmen mit ihren jeweils beiden Fahrzeugen an der Fahrzeugsegnung teil.
 
Außerdem stellten Feuerwehrleute unserer Wehr während der gesamten
Fahrzeugsegnung Verkehrsposten um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Text: Wolfgang Raps
Fotos: FF Ochsenfurt

P1070765